Im Test: Pflegeprodukte von Medi

Pflegeprodukte von Medi

In diesem Blogpost möchte ich euch vier Pflegeprodukte vom Medi vorstellen, die ich über einen gewissen Zeitraum genutzt habe. Es geht heute um das Medi Day Gel, die Medi Night Creme, Medi Soft und das Medi Fresh Spray. 

Natürlich habe ich mich gefragt, ob die Produkte in meiner Pflege-Routine einen sichtbaren und fühlbaren Unterschied erzeugen. Lohnen sich die Produkte eines Kompressionsstrumpfherstellers?

Pflegeprodukte von Medi

Das Medi Day Gel

Laut Hersteller soll das Medi Day Gel das Spannungsgefühl und die Empfindlichkeit der Haut reduzieren. Rosskastanie soll für gefestigte Gefäßwände sorgen. Menthol wirke dabei erfrischend, während Hamamelis die Gewebestruktur stabilisieren soll. Aktuell ist das Produkt in einer 50 ml oder 150 ml Tube erhältlich.
Meiner Meinung nach lässt sich das Medi Day Gel sehr leicht auftragen und gut verteilen. Der Inhalt der beiden Tubengrößen ist natürlich nicht wahnsinnig groß, daher kann nur eine sparsame Anwendung, meiner Ansicht nach, eine Anschaffung rechtfertigen. Es ist allerdings tatsächlich so, dass eine kleine Menge bereits ausreicht, um eine große Fläche damit einzucremen. Das Gel wirkt auf meiner Haut kühlend und belebend. Ich stelle mir dieses Gefühl besonders im Sommer als sehr angenehm vor. Laut Verpackungsangaben kann das Produkt je nach Bedarf mehrmals täglich aufgetragen werden. Einerseits kann man das Frischegefühl also im Laufe des Tages immer wieder erzeugen, andererseits muss man dafür auf Dauer tief in den Geldbeutel greifen.
Als großes Plus ist noch zu vermerken, dass das Gel vor dem Anziehen der Kompressionsstrümpfe aufgetragen werden kann. Das habe ich direkt getestet und muss zugeben, dass ein Anziehen der Strümpfe danach ohne Probleme meinerseits möglich war. Ob das Produkt tatsächlich für gefestigte Gefäßwände sorgt und und die Gewebestruktur stabilisiert, kann ich nicht beurteilen.

Mein Fazit: Ich würde das Produkt weiterempfehlen, weil es belebend und erfrischend wirkt und sich vor allem  bei mir ohne Probleme vor dem Anziehen der Kompressionsstrümpfe auftragen lässt. Für mich handelt es sich allerdings eher um ein Produkt, dass ich persönlich im Sommer verwenden würde, wenn es sehr warm ist. Ich nutze es aktuell hauptsächlich für das Frischegefühl und weniger zur Pflege. Es kommt daher nicht täglich zum Einsatz. Mein Tipp: Für mich ist das Medi Day Gel ein super Produkte für den Urlaub. Aufgrund der Tubengröße ( 50 ml ) kann es im Handgepäck mitgenommen werden und  nach einem Tag am Strand als kühlende Hautpflege dienen. Die Sonnencreme aber bitte nicht vergessen!

Die Medi Night Creme

Bei der Medi Night Creme handelt es sich um eine regenerierende Hautpflege mit Hamamelis. Inhaltsstoffe wie Jojobaöl sollen der Haut wohltuende Pflege und Schutz für den kommenden Tag geben. Die Creme wird abends aufgetragen und leicht einmassiert. Sie ist als 50 ml oder 150 ml Tube erhältlich. Ich habe die Creme über einen längeren Zeitraum abends, nachdem ich meine Kompressionsstrumpfhose ausgezogen habe, aufgetragen. Meiner Meinung nach ist die Medi Night Creme reichhaltig und lindert das Trockenheitsgefühl. Meine Beine haben sich danach immer sanft angefühlt. 

Mein Fazit: Ich kann die Medi Night Creme weiterempfehlen, weil sie meine Beine gut genährt und ein gepflegtes Gefühl auf meiner Haut hinterlassen hat. Ich bin jedes Mal mit einer kleinen Menge gut ausgekommen. Die Creme bildet mit dem Medi Day Gel eine gute Pflegekombination. Ich nehme beide Produkte in der 50 ml Tube im Handgepäck auf Reisen mit. So weiß ich, dass ich mir keine Sorgen um meine Beine machen muss. Wenn euch die Produkte für den täglichen Gebrauch zu teuer sind, könnt ihr sie nur an ausgewählten Tagen nutzen, wie zum Beispiel an einem Wellness-Tag zu  Hause oder wenn eure Haut die Pflege besonders braucht.

 

Medi Soft

Medi Soft

Medi Soft ist laut Hersteller eine feuchtigkeitsspendende Hautpflege mit Rosskastanie. Der Cremeschaum soll dank 10% Urea die Haut glatt und geschmeidig machen. Der Schaum kann morgens und abends aufgetragen werden. Medi Soft soll vor dem Austrocknen schützen und kann laut Anwendungsangaben auch vor dem Anziehen der Kompressionssbestrumpfung einmassiert werden. Das Produkt ist als 125 ml Dose erhältlich.
Ich habe Medi Soft getestet und muss sagen, dass mich dieses Produkt wirklich überzeugt hat. Eine kleine Menge des Schaums reicht vollkommen aus. Er zieht schnell ein und hat an meinen Beinen ein angenehmes Gefühl hinterlassen. Medi Soft trage ich am liebsten morgens auf, bevor ich meine Kompressionsstrumpfhose anziehe, weil ich das Gefühl habe, dass sie dann besser sitzt und nicht mit den trockenen Hautschuppen runterrutscht. Abends trage ich allerdings lieber ein reichhaltigeres Produkt auf. Laut Hersteller gibt der Cremeschaum auch Silikonhaftbändern zusätzlich Halt. Das kann ich nicht beurteilen, weil ich nur Strumpfhosen trage.

Mein Fazit: Ich kann Medi Soft weiterempfehlen, weil der Cremeschaum schnell einzieht, meine Beine pflegt und ich meine Kompressionsstumpfhose danach trotzdem gut anziehen kann. 

Medi Fresh Spray

Medi Fresh Spray

Das Medi Fresh Spray ist laut Hersteller eine erfrischende Hautpflege mit Menthol. Es soll auf auf die Haut oder direkt auf denn Kompressionsstrumpf aufgesprüht werden und kühlen. Ich spüre nach der Anwendung den kühlenden Effekt und empfinde das Spray daher als sehr angenehm. Besonders abends, wenn ich die Strumpfhose schon viele Stunden trage oder wenn es sehr warm ist, kann das Spray für Erfrischung sorgen. Der Wirkstoff Hamamelis soll zusätzlich für die Stabilisierung der Gewebestruktur sorgen. Das Produkt ist als 100 ml Flasche erhältlich.

Mein Fazit: Ich werde das Medi Fresh Spray weiternutzen, weil es meine Haut kühlt und zwischendurch für einen angenehmen Frischekick sorgt. Um die Wirkung meiner Kompressionsstrumpfhose nicht zu gefährden, würde ich euch persönlich empfehlen, nur Produkte auf die Strümpfe aufzusprühen, die auch dafür vorhergesehen sind. Das Medi Fresh Spray landet definitiv in meiner Handtasche, wenn die Temperaturen steigen.

Pflegeprodukte von Medi

Der Test ist in Kooperation mit Medi enstanden. 

Eure

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Radiant Heels