Basic-Tops

IMG-20160904-WA0015

Heute möchte ich euch mal zeigen, wie man mit einem einfachen Top und einer Jeans ein simples Outfit kreiert. Hier meine Tipps:

1. Top ist nicht gleich Top! Wählt eins aus, dass zu eurer Figur passt.

Wenn ihr bauchfrei tragen könnt, dann los! Wenn ihr etwas kaschieren wollt, entscheidet euch für eine lockere Variante.
Ich trage ein Longtop, um meine Hüfte ein wenig zu bedecken.

2. Bei Basic-Outfits ist die Qualität besonders wichtig!

Das Outfit ist sowieso schon sehr schlicht, deshalb müssen die einzelnen Teile hochwertig aussehen. So könnt ihr sie zu vielen Anlässen tragen und auch mit auffälligen It-Pieces kombinieren.

3. Nutzt Schmuck, um den Look aufzuwerten.

 Zum Einkaufen um die Ecke, ist das natürlich nicht notwendig! Aber, falls ihr ausgehen wollt, ist das die perfekte Methode, um einen „neuen Look“ zu stylen!

IMG-20160904-WA0028-1

Ich trage unter der Jeans übrigens meine Kompressionsstrumpfhose. Sie lässt sich ohne Probleme in das Outfit integrieren.

IMG-20160904-WA0017

IMG-20160904-WA0024

IMG-20160904-WA0029

IMG-20160904-WA0035

Mein Outfit:

Top: Asos

Jeans: Esprit

Kompressionsstrumpfhose: Juzo Expert 

Shoes: Toms

Necklace: Primark

Rings: Primark & Fossil

Watch: Michael Kors

Bracelet: Mieroglyphs Simple Black

Eure

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Radiant Heels