Das Lipoclinic Airport Meeting – Ein informativer Lipödemtag

Das Airport Meeting

Ein Lipödemtag ist besonders für Betroffene, die ihre Diagnose erst vor Kurzem erhalten haben interessant. Viele von uns sind verunsichert und wissen nicht, wie sie mit der Erkrankung am besten umgehen sollen. Niemand möchte falsch handeln und kostbare Zeit verlieren. Die meisten Frauen haben einen langen Leidensweg hinter sich und möchten endlich den richtigen Behandlungsweg einschlagen. Da aktuell die Ursache des Lipödems nicht genau benannt werden kann, ist es schwierig Fachleute zu finden, die uns konkrete Anhaltspunkte liefern können. Umso wichtiger ist es, die wenigen Chancen auf den Erhalt von Informationen und Erfahrungsberichten auch zu nutzen.

Ich selbst habe die Diagnose Lipödem 2011 erhalten und habe bereits einige Lipödemtage besucht. Auch wenn sich viele Themen wiederholen, nehme ich hier und da immer wieder auch etwas Neues mit. Da das Team um Dr. Heck natürlich auf die Operation des Lipödems spezialisiert ist, war ich sehr gespannt darauf, alles um das Thema Liposuktion zu erfahren. Ich selbst hatte bereits ein Beratungsgespräch bei Dr. Heck, allerdings gibt es viele Frauen die sehr lange auf einen Termin warten müssen. So kommt allen Interessenten solch ein Lipödemtag mit Sicherheit entgegen. 

Der Lipödemtag

Der Ablauf des Lipödemtages

Bevor eine Teilnahme möglich war, musste zuerst der stolze Preis von 25 Euro gezahlt werden. Meine Skepsis dem Eintrittspreis gegenüber verschwand jedoch zum Ende des Tages hin. Während der Vorträge wurden den ganzen Tag über kalte und warme Getränke angeboten. Zur Mittagszeit gab es eine gute Auswahl am warmen Buffet. Zudem fand in der Mittagspause eine Modenschau statt. Zwischen den Vorträgen haben die Gesangsdarbietungen dafür gesorgt, dass keine Langeweile aufkommen konnte.
Die insgesamt sieben Vorträge waren zwischen 15 Minuten und ca. 1 Stunde lang. Meiner persönlichen Meinung nach war das durchdacht, da ein konzentriertes Zuhören so recht gut möglich war.

 

Das Lipoclinic Airport Meeting

Die Dozenten und ihre Vorträge

Als ich vom LipoClinic Airport Meeting erfuhr, war meine größte Sorge, dass alle Vorträge das Thema Liposuktion beinhalten würden. Der Ablaufplan hat mich allerdings eines Besseren belehrt. Ich war positiv überrascht, als ich feststellte, dass die Fettabsaugung erst nachmittags zum Hauptthema gemacht wurde. Natürlich waren die meisten Frauen anwesend, um mehr zur Liposuktion zu erfahren, aber leider hat das Lipödem Begleiterscheinungen, die auch eine gesunde Ernährung und Sport zu einer Notwendigkeit machen.
Folglich habe ich mich sehr über die Vorträge von Ivona Gligic und Daniel Gutsmann (Dipl. Sport-und Gesundheitstrainer) gefreut. Besonders Ivona ist wirklich ein Vorbild, da sie trotz Lipödem ihre Adipositas bekämpfen konnte und heute durchtrainiert ist. Ernährung ist nun mal ein sehr wichtiges Thema bei der Lipödem-Erkrankung. Daniel Gutsmann hat mit seinen Tipps ebenfalls begeistern können. Der Personal Trainer Kai Amberg hat mit uns aktive Pausen durchgeführt und uns Übungen gezeigt, die wir überall umsetzen können.

Sehr informativ fand ich den Vortrag von Dr. Heck-Kneissle. Sie hat über das Lipödem aus gynäkologischer Sicht berichtet. Das war das erste Mal, dass ich mich gut über das Lipödem in Verbindung mit Verhütungsmitteln informiert gefühlt habe.
Nachmittags sind dann Dr. Heck und Dr. Witte, wie erhofft, ausgiebig auf das Thema Liposuktion, aber auch auf eine mögliche Straffung eingegangen. 

 

Ivona von fitness.mit.lipödem

Mein Fazit

Meiner Meinung nach war das LipoClinic Airport Meeting eine sehr informative Veranstaltung. Die Vorträge beinhalteten Themen wie Ernährung, Sport, Gynäkologie und die Chirurgie. Sollte der Lipödemtag wiederholt werden, kann ich diesen definitiv sowohl an Frauen, die an einer Operation interessiert sind, bereits operiert wurden oder aber eine OP ausschließen, weiterempfehlen.

 

Für Essen wurde auch gesorgt.

Der Lipödemtag am Mülheimer Flughafen

Eure

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Radiant Heels